Nachrichten Leser

Videobotschaften gegen die Einsamkeit

06-04-2020 15:41

Sehr geehrte Angehörige,

Tag für Tag schränkt die Corona-Virus-Pandemie unser Leben immer mehr ein – in bisher unvorstellbarem Maße. Zum Schutz Ihrer Angehörigen und unserer Bewohner*innen sind laut §3 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung Besuche in Pflegeeinrichtungen verboten. Dies trifft Sie und Ihre Angehörigen natürlich besonders hart. Wir möchten uns auf diesem Weg auch noch einmal für Ihr Verständnis bedanken und wissen, dass diese Situation viele Sorgen und Ängste hervorruft. Doch die Gesundheit aller steht hier an erster Stelle.

In Zeiten der Kontaktsperre versuchen wir mit viel Verständnis und menschlicher Nähe den eingeschränkten Außenkontakt bestmöglich zu kompensieren. Jedoch wissen wir auch, dass Sie für unsere Bewohner*innen sehr wichtig sind und wir Sie nicht ersetzen können. Unsere Mitarbeiter*innen kümmern sich mit Herz und Leidenschaft um Ihre Angehörigen. Weiterhin haben wir umfangreiche Maßnahmen getroffen und einem Engpass an Schutzmaterialien vorgebeugt, sodass Ihre Angehörigen und unsere Mitarbeiter*innen bestmöglich geschützt sind.

Nun gerade jetzt, wo das Osterfest vor der Tür steht und Sie Ihre Liebsten nicht in den Arm nehmen und einen gemeinsamen Nachmittag verbringen können, haben wir uns etwas überlegt. Mit einer Videobotschaft können Sie Grüße und liebe Worte an Ihre Angehörigen senden. Das Video senden Sie uns ganz bequem per E-Mail (Die E-Mail Adressen der Einrichtungen finden Sie im angefügten Schreiben). Gern können Sie dazu die beiliegende Anleitung verwenden. Die Größe des Videos ist auf 30 Sekunden begrenzt, da die Übertragung per E-Mail nur eine bestimmte Kapazität zulässt. Unsere Mitarbeiter*innen spielen die Videobotschaft mit entsprechender Technik im Zimmer oder am Bett Ihres Angehörigen ab. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden. Ihre Angehörigen freuen sich sicher sehr über Ihre Videobotschaft.

Bleiben Sie gesund!

 

© by engelmann marketing & design